Update auf Version 12.170


Pünktlich zum Jahreswechsel geben wir das aktuelle Update heraus. Neben den üblichen Fehlerbehebungen gibt einige Änderungen:

Änderungen der Berechnungsgrundlagen zum Jahreswechsel

  • Die Regelsätze im SGB
  • Der Regelungerhalt nach der Düsseldorfer Tabelle wird angehoben
  • Der Basiszinssatz steigt auf 3,62 %

Mit Ausnahme des Basiszinssatzes sind die Änderungen in der Version 12.170 enthalten. Der neue Basiszinssatz war zum Zeitpunkt der Erstellung des Updates noch nicht bekannt, wird automatisch aktualisiert (Internetverbindung vorausgesetzt).

Weitere Änderungen sind:

  • Aktualisierung der „eigenen Vorlagen“ – Eigene Vorlagen können nun als globale Vorlagen dekrariet weren und das Hinzufügen von Beschreibungen der Vorlage ist nun möglich.
  • Bei den Interessenten ist es nun möglich, einen Fallbezug zu einer bereits erfassten Person herzustellen. Bei der Fallanlage wird diese (nach Bestätigung) für den neuen Fall eingetragen (Wiederauftritt).
  • Weitere Umsetzung nicht zuordenbarer Geschlechter im Datensatz, in der Statistik und im Schriftverkehr.
  • Erstellen von Mails aus Debtmanger heraus: Alternativ zum direkten Versenden und Speichern des Mails kann es nun in Outlook geöffnet und dort weiterbearbeitet werden. Das automatische Speichern des Textes entfällt dann allerdings. Es muss bei Bedarf als Datei in die Dokumentenverwaltung importiert werden.
  • Es ist nun möglich Fälle miteinander zu verknüpfen. Die Funktion findet sich bei „Beziehungen“, ist aber mit höchster Vorsicht zu genießen, da bei Fehlern ein Datenverlust möglich ist.
  • Die Auswahl unter den bestehenden Datenbanken ist neugestaltet (falls Sie mit mehreren Datenbanken arbeiten). Es wurde für den Aufruf von Datenbanken ein Auswahlformular eingeführt. Das ist ein Vorläufer zur Neugestaltung der Datenarchitektur, die eine leichtere Installation auf Terminalservern ermöglichen soll.
  • Dies hat auch zur Folge, dass Adressen und Berechnungsdaten künftig immer von der Stammdatenbank kommen und nicht extra gepflegt werden müssen.
  • Das neue Formular „Anlage 5“ der Abrechnung in BW wurde eingepflegt. Die Umstellung der Abrechnung erfolgt Ende 1. Quartal 2024 in einem neuen Update.
  • Wir haben nach andauernden Verbindungsproblemen mit dem Statistikserver des Bundesamtes für Statistik das Tool für den automatierten Upload der Daten für die Basisstatistik entfernt. Bitte erstellen sie die XML-Datei lokal und laden Sie diese in Ihrem Account auf den Statistikserver hoch. Bei Problemen oder Fragen stellen Sie gerne eine Supportanfrage.

An dieser Stelle wünschen wir allen Nutzern unserer Software ein erfolgreiches Jahr 2024.